Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Bullet For My Valentine: Erneut auf Tour! - Tourdates


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 52

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 53

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 54

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 55

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 56

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 57

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d38652843/htdocs/wp-content/themes/gonzo/single.php on line 58
Metal

Published on Mai 22nd, 2015 | by Micha

0

Bullet For My Valentine: Erneut auf Tour!

Seit Veröffentlichung ihres Debütalbums „The Poison“ im Jahr 2005 zählen Bullet For My Valentine zu den bedeutendsten Vertretern des internationalen Metalcore. Doch der Sound des Quartetts aus dem walisischen Bridgend reicht weiter: Versatzstücke aus den unterschiedlichsten Metal-Spielarten werden zu einer unvergleichlichen, stets aufregenden, brachialen und doch melodiösen Einheit verbunden. Nachdem die Band mit ihrem dritten Erfolgsalbum „Fever“ um den gesamten Globus getourt war, zog sie sich 2012 aus der Öffentlichkeit zurück, um den 2013 erschienenen Nachfolger „Temper Temper“ einzuspielen – erneut ein international hoch gefeiertes und kommerziell erfolgreiches Werk. Nach ihrer vielumjubelten Welt-Tournee im vergangenen Jahr, in deren Rahmen sie auch für sieben Shows in Deutschland gastierten, begannen die Arbeiten am Nachfolger, seit Januar befindet sich die Band im Studio. Damit dürfte ihr fünftes Album rund um die nun bestätigte Deutschland-Tour zwischen dem 31. Oktober und dem 8. November fertig gestellt sein. Für diese Tournee, auf der Bullet For My Valentine erneut von zwei Special Guests begleitet werden, wurden sieben Konzerte in Nürnberg, Hannover, Saarbrücken, Karlsruhe, Dresden, Essen und Bremen angekündigt.

Es war ein weiter Weg für Bullet For My Valentine bis zu ihrem ersten Album – zwischen Bandgründung und Veröffentlichung von „The Poison“ lagen sieben Jahre, die das Quartett aus Wales nutzte, um einen höchst eigenständigen, homogenen Sound zu entwickeln. Ausgehend vom Metalcore, binden die vier virtuosen Musiker Elemente aus Thrash und Heavy Metal, Hardrock und Speed Metal in ihren Klangkosmos ein. Entsprechend euphorisch wurden sie von den Fans aufgenommen, als ihnen der Start in eine internationale Karriere gelang. Trotz brachialer Härte erreichte „The Poison“ auf Anhieb Platz 21 der britischen Charts. Tourneen mit Metallica, Guns N´ Roses und vielen anderen Acts vergrößerten zudem ihren Bekanntheitsgrad.

Mit Erscheinen des Nachfolgers „Scream Aim Fire“ manifestierten sich Bullet For My Valentine als internationale Größe des jungen Metal. Platz 5 in England, Platz 3 in Deutschland und Platz 4 in den US-Billboard Charts sind nur einige der Errungenschaften, die ihr zweites Album begleiteten. Weltweit wurden die Waliser mit Preisen überhäuft: Sie gewannen u.a. sechs Kerrang! Awards, davon drei als „Best British Band“, womit sie zum Rekordhalter in dieser Kategorie wurden.

Auch ihr drittes Album „Fever“, das für viele Fans ihr bislang kompromisslosestes und zugleich bestes ist, eroberte weltweit die Top 5 der Charts. Bullet For My Valentine verkauften mehr als drei Millionen Longplayer, davon über eine Million in den USA. Außerdem stiegen fünf ihrer Singles in die Top 40 der britischen Charts ein.

Im Anschluss gingen Matthew Tuck (Gesang, Gitarre), Michael Paget (Gitarre), Jason James (Bass, Scream-Vocals) und Michael Thomas (Drums) auf Welttournee rund um ihr nächstes, 2013 erschienenes Erfolgsalbum„Temper Temper“. Platz 11 in England, Platz 13 in den USA sowie die Nr. 5 in den deutschen Albumcharts unterstrichen die künstlerische und kommerzielle Konstanz, die die Waliser seit jeher auszeichnet. Seit Januar befindet sich die Band nun erneut im Studio, um das kommende Album aufzunehmen. Matthew Tuck, der neben seiner Arbeit mit Bullet For My Valentine Ende 2012 mit „Vultures“ das Debütalbum der Metal-SupergroupAxeWound veröffentlichte, sagt über die Arbeit, die erneut unter der Regie des bereits bei zwei vorherigen Alben erprobten Produzenten Colin Richardson stattfinden: „Es wird ohne Frage unser härtestes Album. Wir bewegen uns damit bewusst zurück zum Stil unserer Anfangstage.“ Man darf also gespannt sein.

Marek Lieberberg presents
Bullet For My Valentine
plus Special Guests

Sa. 31.10.15 Nürnberg Hirsch
So. 01.11.15 Hannover Capitol
Di. 03.11.15 Saarbrücken Garage
Mi. 04.11.15 Karlsruhe Substage
Fr. 06.11.15 Dresden Straße E
Sa. 07.11.15 Essen Weststadthalle
So. 08.11.15 Bremen Aladin

Tickets bei Eventim

(Quelle: www.mlk.com)

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑